holzkohle-background

Man nehme… Grill-Holzkohle oder Grill-Holzkohlebrikett?

Soll das Grillen zum puren Vergnügen werden, müssen alle Zutaten stimmen: Das Wetter und der Platz unter freiem Himmel, die Gäste, das Grillgut, die Getränke – und der Brennstoff. Da kommt gleich die Frage auf: Was eignet sich besser, Grill-Holzkohle oder Grill-Holzkohlebrikett?

Ganz einfach: Sollen kleinere Mengen in kürzerer Zeit gegrillt werden, ist der Einsatz von Grill-Holzkohle zu empfehlen. Sie glüht nach dem Anzünden schneller durch und ist somit eher „grillbereit“.

Grill-Holzkohlebrikett hingegen benötigen hierzu zwar etwas mehr Zeit, dafür halten sie jedoch auch die Glut deutlich länger. Wenn Sie also in einer größeren Runde gesellig grillen möchten, füllen Sie Ihren Grill am besten mit Holzkohlebriketts

Für beide Brennstoffe gilt allerdings: Das Grillvergnügen kann erst dann beginnen, wenn die Kohle mit einer hellgrauen Ascheschicht bedeckt ist. Das dauert in der Regel ca. 20 – 30 Min. Zum Schluss noch etwas Wichtiges: Bitte halten Sie Kinder von der Feuerstelle fern.